• Unser Konstruktionsprozess

    Erfahren Sie, wie wir bei der Konstruktion unserem Leitspruch „Menschen, Produkte, Produktivität“ gerecht werden

    Yale warehouse forklift truckBei der Konstruktion seiner Produkte verfolgt Yale zwei Hauptziele: Zum einen soll für den Fahrer eine möglichst angenehme und effektive Arbeitsumgebung geschaffen werden und zum anderen möchten wir praktische Funktionen und eine hohe Leistungsfähigkeit bereitstellen, damit unsere Kunden ihren Durchsatz und ihre Produktivität steigern können. Unser Erfolg beruht auf einem ausgereiften Konstruktionsprozess, einer genauen Kenntnis der Fahreranforderungen und nützlichen Funktionen, die die Effizienz der Fahrer und damit auch die Effizienz der Geschäftsabläufe im Unternehmen steigern.

    Unsere Kunden sind in die Konstruktion und die Entwicklung neuer Flurförderzeuge und Funktionen eng einbezogen.

    • Yale ermittelt anhand eingehender Analysen, welche Anforderungen in bestimmten Anwendungen und Bereichen des Materialumschlagssektors bestehen.
    • Neue Konzepte für Staplerfunktionen werden zusammen mit Kunden ausgewertet und deren Rückmeldungen fließen dann in die weiteren Prozesse ein.
    • Neue Funktionen und Flurförderzeuge werden in der frühen Pilotphase strengen Tests unterzogen und von Kunden in Bezug auf Leistung und Bedienung bewertet. Vor der endgültigen Einführung der Produkte können dann auf dieser Grundlage letzte Verbesserungen vorgenommen werden.

    Yale greift auf verschiedene Quellen zurück, um die Ergonomie zu optimieren.

    • Mitarbeiter von Yale verbringen viel Zeit mit der Befragung und Beobachtung von Staplerfahrern, um besser zu verstehen, wie die Effizienz gesteigert und die negativen Auswirkungen von sich wiederholenden Bewegungsabläufen reduziert werden können.
    • Integrierte Computer erfassen wichtige Daten zum Staplerbetrieb, über die eine kontinuierliche Verbesserung der Fahr- und Hubleistung erreicht werden kann.
    • Ergonomiespezialisten in der Konstruktionsabteilung von Yale analysieren in Zusammenarbeit mit externen Experten die Fahrerbewegungen bei der Staplerbedienung und integrieren diese Erkenntnisse in das Produktdesign.

    Unsere Forschungsergebnisse führen zu gesteigerter Effizienz und Produktivität.

    • Anpassbare Fahrerkabine und Bedienelemente
      • Alle Bedienelemente sind für den Fahrer gut erreichbar..
    • Schwenkbare Treibgastankhalterung
      • Durch die herablassbare Halterung kann der Treibgastank zum Austausch aus der geschützten Position im Stapler auf eine für den Fahrer angenehme Bedienhöhe bewegt werden.
    • Fahrerzugang
      • Niedrige Tritthöhe beim Einstieg in die Fahrerkabine. Durch ein geriffeltes Trittprofil und selbstreinigende Eigenschaften wird ein Ausrutschen verhindert.

    Unter Besondere Produktmerkmale erfahren Sie mehr über die Ergebnisse unserer Konstruktionsprozesse. Dort finden Sie auch Informationen zu umweltsensiblen Produkten und umweltfreundlichem Produktdesign.