Press Releases

Produktivitätsorientierte Lösungen Von Yale Für Jeden Geldbeutel

 verlinken   Alle Beiträge
Der Druck, der auf den Unternehmen lastet, um die Produktivität zu erhöhen und gleichzeitig die Stillstandzeiten auf ein Minimum zu verringern, war nie so groß wie heute. Die Redensart „Zeit ist Geld“ ist heutzutage damit zutreffender denn je. In diesem Bereich können Hersteller von Flurförderzeugen eine entscheidende Rolle spielen. Sie können dazu beitragen, den Palettendurchsatz zu erhöhen, während der Energieverbrauch und die Kosten gleichzeitig stabil gehalten oder verringert werden.
 
Vl ProductivityYale hat auf Forderung der Kunden nach immer mehr Produktivität mit der Einführung eines „Produktivitätsmodells“ seiner erfolgreichen VL-Baureihe von Elektrogegengewichtsstaplern reagiert. Das „Produktivitätsmodell“ eignet sich ideal für Hochleistungsanwendungen mit langen Laufzeiten und großen Hubhöhen.
Produkttests liefern Ergebnisse
 
Umfassende Prüfungen und Wettbewerbsanalysen in den unternehmenseigenen Prüfeinrichtungen im nordirischen Craigavon ließen Yale darauf schließen, dass das VL-„Produktivitätsmodell“ die energieeffizienteste, ergonomisch modernste und produktivste Baureihe von Elektrogegengewichtsstaplern mit einer Tragfähigkeit von 2.200 kg bis 3.500 kg sind und die Leistung eines motorbetriebenen Gabelstaplers mit null Emissionen vereint.
 
Daniel Heap, leitender Produktentwicklungsmanager für Elektrostapler, sagt: „Als wir die umfangreichen Prüfungen beim Yale-„Produktivitätsstapler“ durchgeführt haben, sollten die Prüfungen repräsentativ für einen Schwerlastproduktionszyklus sein. Ein Prüfzyklus, der vielen Produktionsanwendungen unserer Kunden entsprach. Das Ergebnis ergab, dass das „Produktivitätsmodell“ der VL-Serie von Yale um bis zu 22 % produktiver war als die durchschnittlichen Wettbewerbsprodukte und um bis zu 15 % produktiver als der am ehesten vergleichbare Stapler der Konkurrenz. Das Schöne am „Produktivitätsstapler“ ist, dass er nur 10 % mehr Energie verbraucht, um eine um bis zu 22 % bessere Leistung als die Konkurrenzprodukte zu erbringen.“

Bessere Energieeffizienz
 
Wenn allerdings der Energieverbrauch bei der Kaufentscheidung für einen Elektrogegengewichtsstapler mit einer Tragfähigkeit im Bereich von 2.200 kg bis 3.500 kg der ausschlaggebende Faktor ist, dann ist zu berücksichtigen, dass der ERP-VL-Value-Stapler im eLo-Modus auf der VDI-Teststrecke um bis zu 7,5 % produktiver und um bis zu 11 % energieeffizienter ist als ein Durchschnittsprodukt der Wettbewerber. Wenn Sie das mit den Betriebskosten pro transportierter Palette auf der Grundlage von 1.500 Betriebsstunden pro Jahr in Relation setzen, können Kosteneinsparungen zwischen 7 % und 9 % erzielt werden. Die VL-Produktpalette deckt tatsächlich alle Anforderungen unserer Kunden ab.“

Fahrerkomfort entscheidend für höhere Produktivität
 
Die Bedienelemente der VL-Baureihe bieten optimalen Komfort und entsprechen den neusten Erkenntnissen auf dem Gebiet der Ergonomie. Sie sind intuitiv und folgen der Designphilosophie „Funktion folgt Form“, die in allen Modellen von Yale zu finden ist. Höhere Hub- und Fahrgeschwindigkeiten werden von Ganzkörperschwingungs-(WBV-)Werten von 0,6 m/s2 ergänzt, die in dieser Klasse führend sind. Auf Grund der Konzentration auf die Tonqualität und die Geräuschpegel hat das VL-Value-Modell nun einen Wert von nur 67 dB(A) am Ohr des Fahrers (EN12053). Dieser Wert kann mit der optional erhältlichen leisen Pumpe sogar noch auf 66 dB(A) verringert werden. Auf Grund der größeren Höchstgeschwindigkeit und des größeren Hydraulikpumpenmotors ist das VL-Produktivitätsmodell mit 68 dB(A) um nur 1 dB(A) lauter als bei der Standardkonfiguration.
 
Das senkrecht und waagerecht vollständig verstellbare Minihebelmodul „AccuTouch“ von Yale soll dazu beitragen, das RSI-Syndrom zu vermeiden und ist ausgesprochen intuitiv ausgelegt. Es verfügt über eine gepolsterte Arm- und Handablage mit Druckknopfsteuerung, um dem Fahrer maximalen Komfort zu bieten.
Das VL-„Produktivitätsmodell“ hat auch einen Dreipunkteinstieg, der einen mühelosen Ein- und Ausstieg ermöglicht, viel freie Bodenfläche mit Zugang von rechts sowie einen großzügigen Kopfraum, sodass Fahrer mit einer Größe von 1,60 Meter bis über 1,94 Meter bequem Platz finden.
 
Zusammen mit den neuesten Produktverbesserungen trägt die Vielzahl ergonomischer Merkmale der VL-Baureihe entscheidend dazu bei, dass der Fahrer mehr Komfort hat und so aufmerksamer ist und während seiner gesamten Schichtdauer die höchstmögliche Produktivität erreicht.
 
Daniel Heap, leitender Produktentwicklungsmanager für Elektrostapler, sagt: „Yale versteht, dass Fahrer, die lange Schichten arbeiten, unterschiedliche Bedienungsanforderungen haben. Deshalb verwenden wir soviel Aufmerksamkeit darauf, ihnen in unseren Gabelstaplern eine möglichst komfortable Arbeitsbedingung zu bieten. Infolgedessen können in vielen Fällen die Produktivität erhöht, Fehlzeiten verringert und Betriebskosten gesenkt werden.“