Press Releases

Yale Gabelstapler Mit 8–16 Tonnen Tragfähigkeit – Eine Evolution In Effizienz

 verlinken   Alle Beiträge
Die neue Generation Yale Gabelstapler mit 8–16 Tonnen Tragfähigkeit stellt eine Evolution in Sachen Bedienereffizienz und Staplerleistung dar: sie garantieren maximale Produktivität.

VX8-16Als Antwort auf steigende Kraftstoffkosten und die Forderung der Kunden nach mehr Effizienz haben wir in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 eine neue Serie Schwerlaststapler mit Dieselantrieb eingeführt. Die Modelle GDP80-120DC und GDP130-160EC verbrauchen weniger Kraftstoff und sind produktiver als die Gabelstapler der Vorgängerserie, da viele der fortschrittlichen Funktionsmerkmale zum Einsatz kommen, die ursprünglich für den Veracitor VX entwickelt wurden, speziell in Bezug auf Antriebsstrang und Hydrauliksystem. Damit werden die Anforderungen unserer Kunden noch besser erfüllt.

Dank längerer Wartungsintervalle, erhöhter Betriebszeiten und gesenkter Wartungskosten bieten die neuen Gabelstapler der Serie DC und EC mit 8–16 Tonnen Tragfähigkeit niedrigere Gesamtbetriebskosten und eine höhere Produktivität.

Optionen der Base- und Value-Modelle
 
Die Gabelstapler sind in zwei Konfigurationen erhältlich, die beide mit einem leistungsstarken Dieselmotor mit 116 kW (155 PS) bei 2.300 U/min ausgestattet sind, der eine hohe Lebensdauer auch bei langen Spitzenbelastungszeiten gewährleistet und kraftvolle Beschleunigung und Hydraulikleistung liefert.

Durch die lastabhängige Hydraulik lässt sich der Kraftstoffverbrauch um bis zu 5 % reduzieren, da die eingesetzten Pumpen mit variabler Fördermenge immer nur so viel Hydrauliköl bereitstellen, wie für die Anforderungen der aktuellen Anwendung erforderlich ist.

Beim Value-Modell kommt ein fortschrittliches elektronisch gesteuertes Getriebe mit einer höheren Kühlleistung für anspruchsvolle Anwendungen zum Einsatz, wodurch die Gesamtbetriebskosten gesenkt werden und im Vergleich zum Base-Modell zusätzlich 5 % weniger Kraftstoff verbraucht wird.

Zur weiteren Senkung des Kraftstoffverbrauchs können beide Modelle mit Funktionen wie Fahrgeschwindigkeitsbegrenzer, Abschaltung mit variabler Verzögerungszeit bei „leerem Sitz“ sowie Radialreifen mit niedrigem Rollwiderstand und hoher Lebensdauer ausgestattet werden.

Doppelte Hydraulikpumpen mit variabler Fördermenge sorgen beim Value-Modell für bis zu 20 % höhere Hubgeschwindigkeiten und steigern dadurch die Produktivität.

VX8-16 1Geringere Gesamtbetriebskosten
 

Die lastabhängige Hydraulik mit fortschrittlichem Filtersystem zum Schutz der wichtigsten Komponenten vor möglichen Schadstoffen erhöht die Zuverlässigkeit und verlängert die Lebensdauer der Komponenten. Die Wartungsintervalle konnten somit auf 2.000 Stunden ausgedehnt und die Wartungskosten folglich gesenkt werden.

Das optionale Öltemperaturwarnsystem kann die Lebensdauer kritischer Komponenten durch die präzise Überwachung des Betriebs bei niedrigerer Öltemperatur noch weiter verlängern.

Bedienerkomfort standardmäßig
 
Bedienerkomfort gehört bei allen Yale Lagertechnikstaplern und Flurförderzeugen zum Standard. Auch die Modelle GDP80-120DC und GDP130-160EC bieten in diesem Bereich einen hohen Ausstattungsstandard, mit fünf optionalen Kabinenkonfigurationen mit besserer Sicht, beheizbarem Dachfenster und verschiedenen Optionen zur Klimaregelung.

Ein Luxussitz, optional mit Heizung, ist ebenfalls verfügbar.