Press Releases

Yale liefert Komplettlösung für vollbeschäftigten Deutsch Lagerhaus

 verlinken   Alle Beiträge

Der Yale Schmalgangstapler übernimmt im Lagerbetrieb eines der größten deutschen Logistikunternehmen eine zentrale Rolle. Der MTC 15, geliefert vom Yale Händler Ziegler Gabelstapler GmbH, hat sich am Standort Ingolstadt der Rudolph Logistik Gruppe bereits unbezahlbar gemacht.

Bavarian Warehouse OperationDas Familienunternehmen Rudolph Logistik arbeitet bereits seit elf Jahren erfolgreich mit dem in Gersthofen ansässigen Yale Händler zusammen und hat schon eine Vielzahl Yale Flurförderzeuge für die unterschiedlichsten Anwendungen von Ziegler bezogen.

Von September 2006 bis Juli 2012 hat der erste MTC des Unternehmens mehr als 7500 Stunden verlässlich gearbeitet – und er ist nicht nur ideal für die Anforderungen des Unternehmens geeignet, sondern bietet dank seiner Bedienerfreundlichkeit und ergonomischen Konstruktion auch höchsten Fahrerkomfort.

Die Ergonomie des Staplers ermöglicht auch eine leichtgängige und komfortable Bedienung in der Fahrerkabine.

Elke Bösl bedient den Stapler in dem leistungsintensiven Lager und erklärt: „Der Stapler führt die Gabelzinken automatisch ein und es ist weder zum Anheben der Paletten, noch zum Neustarten des Staplers oder zum Wiederanheben der Gabelzinken irgendein Kraftaufwand erforderlich. Alles läuft automatisch.

Die Bedienung ist äußerst intuitiv und der Stapler sehr leicht zu steuern. Wenn die Position nicht genau richtig ist, können die Gabelzinken ein wenig nach oben oder unten bewegt werden.

Der Stapler ist wirklich sehr bedienerfreundlich und bietet auch in langen Schichten sehr hohen Komfort.“

Die lange Einsatzdauer bei Rudolph Logistik belegt die Verlässlichkeit und Langlebigkeit der MTC-Modelle, die zur Steigerung der Zuverlässigkeit mit gekapselten Motoren mit fortschrittlicher Yale Drehstromtechnik, elektrischen Anschlüssen und Hall-Effekt-Sensoren ausgestattet sind.

Optimale Leistung wird durch die CANbus-Elektronik gewährleistet, die Überwachungs- und Diagnosefunktionen bereitstellt und kontinuierlich das Verhältnis von Geschwindigkeit zu Last misst.

Zusammen mit dem innovativen Yale Wärmemanagementsystem, dem leistungsstarken Elektrohydrauliksystem mit zwei Motoren und dem bewährten Antriebsstrang überzeugt der MTC daher als zuverlässige, kostengünstige Lösung für eine Vielzahl Anwendungen in Schmalganghochregalen.

Durch den einzigartigen Pantografen kann der Stapler auch in den engsten Gängen betrieben werden. Das spezielle MTC-Hubgerüst sorgt dabei gleichzeitig für außergewöhnliche Stabilität bei Hubhöhen bis zu 16 Metern.

Der bei Rudolph Logistik eingesetzte MTC 15 ist einer von insgesamt 60 Staplern, die Ziegler dem Unternehmen lieferte . Zu dieser Flotte gehören auch die Yale Gegengewichtsstapler vom Typ GPL20VX, ERP18VT und GLP55VX, MO20-Niederhubkommissionierer, Gabelhubwagen und MS12-Gabelhochhubwagen.

Seit seiner Gründung im Jahr 1946 ist Rudolph Logistik zu einem internationalen Logistikdienstleister mit ca. 2.000 Mitarbeitern an 30 Standorten in Deutschland und Niederlassungen in Russland, Portugal und Luxemburg gewachsen.

Das Lager in Ingolstadt ist ein wichtiges Vertriebszentrum für Lebensmittel, Automobilkomponenten und zahlreiche andere Produkte. Yale spielt hier beim reibungslosen und effizienten Betrieb eine wichtige Rolle.

Axel Schafer von Ziegler erklärt: „Wir arbeiten schon seit über zehn Jahren sehr erfolgreich mit Rudolph Logistik zusammen und können zuverlässig alle Anforderungen des Unternehmens erfüllen. Das erreichen wir durch die starke Kombination aus hervorragenden Yale Produkten und exzellentem Kundendienst. Der Erfolg des MTC 15, seine hohe Zuverlässigkeit auch im langjährigen Einsatz und die Popularität bei den Mitarbeitern, die täglich mit ihm arbeiten, zeigt deutlich, dass wir unseren Kunden ideale, effiziente Lösungen für ihren Materialumschlag bieten.“