Press Releases

Yale-Stapler Helfen Zügen Pünktlich Zu Fahren

 verlinken   Alle Beiträge

Eine neue Flotte von Yale-Gabelstaplern, unterstützt durch erstklassigen Service des in Bucks ansässigen Händlers Forkway, hilft dem Ingenieurunternehmen Alstom dabei, die zeitkritischen Zugwartungs- und Reparaturtätigkeiten glatt durchzuführen.

Trains-Running-On-TimeWenn es Kunden gibt, die in Bezug auf die Qualität der verwendeten Ausrüstung und des damit verbundenen Serviceniveaus beste Bedingungen verlangen, so sind dies Ingenieurunternehmen der Weltklasse, deren eigene Geschäfte die Bereitstellung von Dienstleistungen betreffen, pünktlich und jederzeit.

Als deshalb der erfolgreiche Infrastrukturanbieter Alstom damit anfangen musste, seine alternde Flotte von Gabelstaplern an mehreren Zugwartungs- und Reparaturstandorten im Vereinigten Königreich auszuwechseln, konnten seine Anforderungen nur durch das Beste erfüllt werden.

Alstom führt reguläre Zugwartung und -reparatur an vielen Standorten im Vereinigten Königreich durch, einschließlich Oxley (in der Nähe von Wolverhampton), Chester, Glasgow, Wembley, Liverpool und Manchester, unterstützt durch ein zentrales Lagerhaus in Preston. Die Kunden schließen zum Beispiel Virgin Trains ein, für die Wartung und Reparatur in Wolverhampton und Manchester durchgeführt werden, sowie Northern Rail und Arriva, deren Züge in Manchester bzw. in Chester gewartet werden.

Schienenfahrzeuge, die für reguläre Wartung an diesen Standorten eintreffen, müssen oft innerhalb eines sehr engen Zeitplans abgearbeitet werden — in Oxley müssen Züge von Virgin Pendolino zum Beispiel innerhalb einer Woche gewartet werden. Solche Wartung umfasst alle Arten von technischen Arbeiten an Lokomotiven und Personenwagen, einschließlich regelmäßiger Ausbau und Austausch großer Heizungs-, Ventilations- und Klimaanlagen (HVAC), die auf jedem Personenwagen sitzen, sowie Ausbau und Wiederaufarbeitung von vollständigen Drehgestellen.

Züge, die routinemäßig über Nacht an den verschiedenen Alstom-Standorten geparkt werden, können auch Reparaturen oder Wartung innerhalb kurzer Zeit erfordern — Züge, die erst gegen 23:30 ankommen, müssen am Morgen schon früh um 5:30 wieder abfahren. Diese Über-Nacht-Erfordernisse schließen Reparaturen an Bord-Bewirtungsausrüstung wie Kühlregale oder Kaffeemaschinen und routinemäßiges Waschen und Reinigen des Zuges ein.

Diese äußerst zeitkritischen Wartungsaktivitäten werden durch eine Flotte von Schubmaststaplern und Gegengewichtstaplern von Yale unterstützt. Sie schließt MR14-Schubmaststapler im Preston-Lagerhaus ein, die in engen Gängen mit Hubhöhen bis zu 6,5 m arbeiten, sowie eine Vielfalt von Gegengewichtstaplern mit Gas-, Elektro- oder Dieselantrieb, die an den verschiedenen Standorten verwendet werden, um Güterfahrzeuge zu be- und entladen und um Komponenten in und aus lokalen Lagern zu bewegen. Sie alle sind vom Händler Forkway in Amersham, Buckinghamshire auf einer sechsjährigen Mietbasis geliefert worden

Die Flotte der Gegengewichtstapler schließt kompakte ERC30AGF mit einer Kapazität von 3,0 Tonnen, GDP35VX-Diesel mit 3,5 Tonnen, GLP30VX mit LPG-Antrieb und ERP35VL mit Vierradelektroantrieb ein. Drei ERP25VL Gegengewichtstapler mit Vierrad-Elektroantrieb werden in Kürze zum Glasgow-Standort geliefert, während der Wembley-Standort bald einen Dreirad-ERP18VT mit 1,8 Tonnen Kapazität wegen seiner außergewöhnlichen Manövrierfähigkeit als Ersatz für einen Vierradstapler erhält.

Der GLP30VX mit 3,0 Tonnen Tragfähigkeit wurde mit einer hydraulischen Zinkenverstellung ausgestattet, die es dem Fahrer ermöglicht, die 1400 mm langen Zinken bis zu 1,9 m auszufahren, um breite Lasten wie HVAC-Einheiten handzuhaben. Dies spart Zeit und verringert mögliches Risiko für den Fahrer, wenn die Arbeit manuell durchgeführt würde.

Der 1.600-kg-Stapler am Standort ist mit einer Halbkabine zum Schutz des Fahrers bei Arbeit im Freien ausgerüstet und hat außerdem LED-Leuchten, schalldämpfendes Material in der Fahrerkabine, eine Rundum-Warnleuchte und ein Warnsignal für Rückwärtsfahrt und die Techtronix 100 Getriebeoption, um den Anwendungsanforderungen zu entsprechen. Außerdem hat er eine Näherungsvorrichtung für Höhenbegrenzung, um jede Möglichkeit eines Lichtbogens mit den Freileitungen an einer Ecke des Standorts zu vermeiden. Dies begrenzt die Höhe, zu welcher der Triplexmast angehoben werden kann, auf 2,5 m, und dies kann nur mit einem Schlüssel außer Kraft gesetzt werden, den der Flottenmanager hat.

In Anbetracht der extrem hohen Wartungsniveaus von Alstom gegenüber den Kunden ist es kritisch, dass die eigene Hubstaplerflotte den Betrieb nicht im Stich lässt. Paul Crowley, der Chef-Einkäufer von Alstom, sagte, dass die Qualität, die Zuverlässigkeit und die Sicherheitsfunktionen der Yale-Stapler sich alle als beeindruckend gezeigt haben. Er bemerkte: "Diese Stapler sind flexibel und zuverlässig. Sie sind absolut entscheidend für die Wartung der Züge. Am Ende des Tages könnten wir die HVAC-Einheiten nicht ohne die richtigen Gabelstapler bewegen."

Er fügte hinzu, dass die Yale-Stapler wettbewerbsfähige Preise haben. Er bemerkte: "Sie sind nicht die billigsten auf dem Markt, aber sie entsprechen unseren Anforderungen."Wir sind sehr zufrieden mit der Qualität dieser Stapler, und unser Wartungsvertrag mit Forkway macht alles stressfrei. Wie haben einen Wartungsvertrag, der besagt, dass sie bei einem Versagen innerhalb von vier Stunden reagieren müssen — und sie sind sehr gut damit. Unsere Fahrer mögen sie auch — es gab auf jeden Fall keine Beschwerden."

Alstom ist so zufrieden mit der Qualität und dem Service von Yale und Forkway, dass die Firma schon angedeutet hat, dass Yale hoch oben auf der Liste für zukünftige Staplerkäufe steht.

Crowley bemerkte: "Besonders in Bezug auf Zuverlässigkeit dürfte Yale eine der besten Firmen sein."Seit wir die Yale-Stapler gekauft haben, hatten wir praktisch keine Ausfallzeiten — es ist ein Qualitätsprodukt."