Press Releases

Yale zeigt auf einer Sonderveranstaltung im September seine Branchenlösungen

 verlinken   Alle Beiträge

This is Yale - Content ImageAm 19. und 20. September stellt Yale Europe Materials Handling bei „This is Yale“ die große Bandbreite seiner Produkte für den Materialumschlag vor. Kunden, potenzielle Kunden und Händler aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika werden teilnehmen.

Die Veranstaltung nahe Düsseldorf umfasst Produkteinführungen und Live-Vorführungen der neuesten Flurförderlösungen. Zudem werden branchenspezifische Lösungen für die Lebensmittel-, Getränke-, Automobil-, Bau-, Holz-und Papierindustrien sowie für die Branchen Chemikalien und Gefahrengüter und Logistik vorgestellt, die von der technischen Exzellenz und dem umfangreichen Branchenwissen hinter der Marke Yale® zeugen.

Besucher erhalten auch die Gelegenheit, sich von den Vorteilen der Telematik zu überzeugen und mehr über alternative Energielösungen wie beispielsweise Wasserstoffbrennstoffzellsysteme zu erfahren. Für einen Austausch über die neuesten Technologien stehen ihnen neben den Branchenexperten von Yale auch zahlreiche Vertreter von Lieferanten wie Shell, Pyroban, Bolzoni, Trelleborg, Orlaco und RAVAS mit ihrem umfangreichen Fachwissen zur Verfügung.

Technologie auf ganzer Fläche

Auf acht Flächen, die jeweils einem Schwerpunktbereich gewidmet sind, können Besucher an Live-Vorführungen teilnehmen. Auf dem Programm stehen dort außerdem Vorträge von YaleBranchenexperten, ausführliche anwendungsspezifische Vorführungen und natürlich dürfen die Stapler auch aus der Nähe bestaunt werden. Die Vorträge werden in fünf Sprachen gehalten und anschließend erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, zu jedem Ausstellungsstück Fragen zustellen.

Bauindustrie

Der Transport teurer, sperriger und schwerer Lasten steht in der Bauindustrie auf der Tagesordnung. Die Fahrererfahrung spielt dabei eine wichtigere Rolle als jemals zuvor. Der Dreischichtbetrieb rund um die Uhr stellt hohe Anforderungen an Stapler und Fahrer gleichermaßen. Schwerlaststapler von Yale, wie beispielsweise der Yale GDP160DC, werden in diversen Live-Vorführungen mit Ziegeln und Betonfertigteilen ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen –ein wichtiges Merkmal in der Bauindustrie, in der besonders häufig Anbaugeräte zum Einsatz kommen.

Nahrungsmittel und Getränke

Das Gebot der Stunde lautet: Produktivitätssteigerung. Mit einer Auswahl von Staplern mit Treibgasmotor und Lithium-Ionen-Batterie, die an die spezifischen Bedürfnisse der Nahrungsmittel-und Getränkeindustrie angepasst wurden, zeigt Yale, wie das Unternehmen hier unterstützen kann. Von werkseitig montierten Doppelpalettenklammern und Drehgeräten an Gegengewichtsstaplern bis hin zu Präzisionsdeichselköpfen an Elektro-Geh-Gabelhubwagen –mit eigens für anspruchsvolle Aufgaben entwickelter Ausrüstung bietet Yale die passende Lösung zur Produktivitätssteigerung, Schicht für Schicht. Besucher können zudem mehr darüber erfahren, wie Zykluszeiten mithilfe der cleveren YaleSmart Lift-Funktion um bis zu 25% reduziert werden können.

Lösungen für die Lieferkette

Vom Container bis zum Kunden: Bei den Supply-Chain-Lösungen wird gezeigt, wie YaleAusrüstung in jedem Abschnitt der Lieferkette eingesetzt werden kann. Am Anfang derKette steht ein Seecontainer und ein robuster Yale Gegengewichtsstapler mit acht Tonnen Tragfähigkeit, gefolgt von Flurförderlösungen für den innerbetrieblichen Transport. Anschließend wird der wichtige Beitrag demonstriert, den erschwingliche Automatisierungslösungen zur Erhöhung der Produktivität leisten können. An Elektro-Gabelhubwagen mit Geräuschreduzierung wird für die Nachtzustellungen entwickelte Ausrüstung gezeigt und Experten werden demonstrieren, wie Lithium-Ionen-Batterien herkömmliche Auslieferungstouren noch ein wenig vereinfachen können.

Automobilindustrie

Im Automotive Supermarket dreht sich alles um die Herausforderungen der Automobilindustrie. YaleStapler werden dort palettierte Güter transportieren, Waren kommissionieren und Fertigungslinien beliefern. Zu den Trends dürften auch automatisierte Milkruns gehören. Routenzüge und Schlepper mit Fahrersitz zeigen, wie YaleLösungen die Produktionslinie auf Laufen halten.

Fuhrparklösungen und Telematik

Yale Vision und GPS Motion werden unter Realbedingungen auf Herz und Nieren geprüft. Sie stützen sich auf Live-Daten der am Veranstaltungsort eingesetzten Stapler. Im Bereich Fuhrparklösungen und Telematik erfahren Besucher aus erster Hand, wie sich die Leistung eines Staplerfuhrparks optimieren lässt.

Energielösungen

Die Flurförderbranche entwickelt sich ständig weiter und damit auch die Art und Weise, wie Kunden ihre Fahrzeuge mit Energie versorgen. Aus Umweltschutzgründen denken immer mehr Betriebe um. Setzten viele bislang auf Stapler mit Verbrennungsmotor, so werden alternative Antriebe nun zunehmend wichtiger. Bei Betrieben, die bereits Elektrostapler einsetzen, liegt der Schwerpunkt auf längeren Batteriestand-und kürzeren Ladezeiten sowie der Optimierung von Lagerflächen durch den Wegfall von Ladebereichen. Im Bereich Energielösungen werden Bleisäurebatterien, Lithium-Ionen-Batterien und Wasserstoffbrennstoffzellen zum Leben erweckt.

Chemikalien und Gefahrgut

In einer Reihe spannender Vorführungen können Interessierte die wichtigsten Angebote für korrosive Umgebungen, Explosionsschutz, Gasmessung und präzises Fasshandling begutachten. Branchenexperten von Yale und dem Lieferanten Pyroban werden in der YalePop-up-Fertigungsanlage ihr Wissen zur Verfügung stellen und Fragen zum Thema beantworten.

Papier und Holz

Staub und Schmutz –wenn diese Wörter fallen, befinden sich die Besucher wahrscheinlich auf dem Papier-und Holzgelände. Der speziell für Anwendungen in der Holz-, Papier-und Recyclingindustrie entwickelte und ausgestattete Schwerlaststapler Yale Veracitor GDP35VX wird dort seine Vielseitigkeit und seine Eignung für diese rauen Einsatzbedingungen unter Beweis stellen. Mit Ballenklammern, die dreiTonnen heben können, einem speziell konzipierten Hubgerüst für das Laden und Entladen von Containern, einer Motorschutzplatte, die Schmutzeintrag in das Motorminimisiert, und einem Lüfter mit Richtungsumkehr, der Staub und Schmutz aus dem Kühler fegt, zählt dieser Stapler zu den Highlights der Veranstaltung.

„‚This is Yale‘ bietet uns eine großartige Chance, die enorme Bandbreite unserer Flurförderlösungen vorzustellen“, erklärt Iain Friar, Yale Brand Marketing Manager, EMEA. „Wir können außerdem zeigen, wie wir aufbauend auf unserem umfangreichen Wissen und unserer langjährigen Erfahrung in einer Vielzahl von Branchen genau die Lösungen liefern können, die unsere Kunden brauchen. Wir verstehen die Herausforderungen, mit denen Betriebe bei diesen Anwendungen konfrontiert sind, und haben hart daran gearbeitet, ihnen die bestmögliche Lösung zu bieten. Wir freuen uns darauf, unsere langjährigen Partner und Kunden bald bei ‚This is Yale‘ begrüßen zu dürfen!“

Weitere Informationen zum Angebot an Yale Flurförderzeugen erhalten Sie unter www.yale.com.