Holzindustrie

Eine traditionelle Branche setzt auf Zukunftstechnologien

Made Smarter, eine bis März 2021 laufende 20-Millionen-Pfund-Initiative, unterstützt kleine und mittlere Hersteller in der Holzindustrie bei der Einführung neuer digitaler Technologien.

Herausforderungen

Verwandeln Sie Ihre größten Herausforderungen in Chancen

Variable Lasten

Lose Stämme, rohe und fertige Holzprodukte unterscheiden sich erheblich in Art, Form, Größe und Gewicht, was zu besonderen Herausforderungen beim Handling führt.

Handling variabler Lasten mit minimalem Beschädigungsrisiko.

  • Gabelträger mit hydraulisch wirkender Seitenneigung ermöglichen eine zusätzliche Neigung um +/-4°.
  • Mithilfe der synchronen Gabelzinkenverstellung lassen sich lose Lasten stabilisieren.
  • Ausgleichende Gabelzinken ermöglichen eine Höhenjustierung von +/-100 mm.

Eine breite Palette von Anbaugeräten hilft bei Problemen mit unwegsamem Gelände und mangelnder Stabilität. Die Lösung ist ein leistungsfähiger Stapler mit der entsprechenden Konfiguration und dem richtigen Anbaugerät.

Schwerlaststapler

Nachhaltigkeit

Die Forderung der Kunden nach mehr Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit steigert die Nachfrage nach alternativen Kraftstoffen.

Wunsch nach höherer Nachhaltigkeit.

  • Stärkere Gewichtung von Emissionsreduzierung und grünen Initiativen.
  • Ein zuverlässiger, erschwinglicher und sauberer Energiezugang ist entscheidend zur Erreichung ehrgeiziger CO2-Emissionsziele.
  • Es gibt zwei technologische Verfahren zur CO2-Reduzierung: die intelligente Nutzung von CO2 und die direkte Vermeidung von CO2.

Die vermehrte Nutzung von leistungsfähigeren Elektrostaplern und alternativen Antriebslösungen verringert die Umweltbelastung.

Antriebslösungen

Fußgänger- und Hinderniserkennung

Ein sicherer Betrieb hat in allen Phasen der Lieferkette der Holzindustrie oberste Priorität.

Fortschrittliche Technologien und Systeme können dazu beitragen, Zwischenfälle einzudämmen.

  • Beleuchtungssysteme markieren den Weg.
  • Sensorsysteme unterstützen den Fahrer bei der räumlichen Wahrnehmung.
  • Telematiksysteme erfassen und melden Vorfälle und betriebliche Aktivitäten in Echtzeit.

Die Verbesserung der Aufmerksamkeit von Staplerfahrern und in der Nähe arbeitenden Fußgängern kann zur Verringerung von Vorfällen beitragen. Mithilfe eines Telematiksystems können Best Practices für den Betrieb bereitgestellt werden.

Telematik

Lösungen

Übernehmen Sie die Kontrolle mit innovativen Lösungen

Einsatz neuer Technologien im gesamten Lebenszyklus der Holzindustrie.

Bewährte Ansätze

Nachweisliche Erhöhung der Produktivität

Verbesserung der Lagerhauseffizienz durch Fokussierung auf Service

Die Gebhardt Group hat sich auf Produkte und Services im Zusammenhang mit Holz spezialisiert. Für Zimmermänner, Innenausbauer, Verleger, Bauunternehmer, Innenausstatter und Industrieunternehmen bietet die Gebhardt Group ein umfangreiches Produktangebot – von Rohmaterial bis hin zu exklusivem Designerholz.

Mehr erfahren

Kleine Daten, große Wirkung

Warum es wichtig ist, Daten der Staplertelematik zu verwenden, um die Effizienz zu steigern und Kosten gering zu halten.

Mehr erfahren

Fahrerassistenzsysteme

Die Anforderungen im Materialumschlag nehmen stetig zu. In den Betrieben muss eine Vielzahl unterschiedlicher Lasten transportiert werden, wodurch das Risiko von Schäden an Flurförderzeugen, Ware und Infrastruktur wächst. Die Folge: Kosten, Wartungsaufwand und Stillstandzeiten steigen.

 

Mehr erfahren Video ansehen
Image description

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Branchenexperten auf.

Sie wissen nicht, welche Lösung für Sie geeignet ist? Unsere Holzexperten helfen Ihnen gern.

Kontaktieren Sie uns