Press Releases

Elektro-Gabelhubwagen mit intelligentem Fahrzeugkonzept

 verlinken   Alle Beiträge

Yale Europe Materials Handling stellt einen neuen Elektro-Geh-Gabelhubwagen der MP-Serie vor. Das Fahrzeug mit Tragfähigkeiten von 1,6 bis 2,2 Tonnen ist darauf ausgelegt, die Produktivität im Betrieb zu maximieren sowie dem Bediener einen leichtgängigen und effizienten Umgang mit dem Fahrzeug zu ermöglichen.

MP16-22-Pedestrian-Pallet-Truck-App6Yale legt als führendes Unternehmen im Bereich Flurförderzeuge größten Wert auf die Verbesserung der Fahrzeug-Ergonomie, denn diese hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Produktivität: Eine bestmögliche Ergonomie und ein hoher Bedienkomfort tragen erheblich dazu bei, dass der Fahrer ermüdungsfrei und somit produktiver während seiner gesamten Schicht arbeiten kann.

Dazu erklärt Iain Friar, Yale Brand Manager: „Der neue Gabelhubwagen wurde entsprechend den Bedürfnissen des Fahrers und Betreibers konzipiert und enthält Funktionen und zusätzliche Technologie, die die Effizienz und Produktivität erhöhen sollen. Wenn Paletten auch auf engstem Raum schnell und sicher bewegt werden müssen, ist die MP-Serie die optimale Wahl.“

Produktiv und sicher

Die neuen Elektro-Gabelhubwagen zeichnen sich durch Funktionen aus, wie zum Beispiel den Smart-Lift und Smart-Slowdown, welche die Produktivität beim Einsatz deutlich erhöhen sollen. In von Yale beauftragten Studien zeigte sich, dass Fahrer, die die Last in einer einzigen fließenden Bewegung anheben und bewegen, aufgrund der gesenkten Durchlaufzeiten eine erhöhte Produktivität aufweisen. Mithilfe des Yale Smart Lifts kann der Fahrer beim Anheben der Palette mit einem einzigen Tastendruck den Gabelhubwagen bereits bewegen, bevor die Palette vollständig angehoben ist.

Mit der Funktion Yale Smart Slow Down wird die Sicherheit beim Richtungswechsel oder bei Kurvenfahrt erhöht, da mithilfe dieser Technologie automatisch Drehungen oder Kurvenfahrten erkannt werden. Die Geschwindigkeit des Fahrzeugs verringert sich automatisch, so dass ein sicheres und stabiles Lasthandling auch in Kurven oder Wendemanövern ermöglicht wird. Stabilität und Gleichgewicht werden zudem durch die integrale Bauweise des Gabelhubwagens – mit verstärktem Chassis in Schwerlastausführung – weiter optimiert.

„Die hohe Stabilität des Gabelhubwagens sorgt zusammen mit den zusätzlichen Funktionen Smart Lift und Smart Slow Down dafür, dass der Fahrer bei jedem Einsatz schnell und sicher arbeiten kann“, so Iain Friar.

Ein Gabelhubwagen der besonderen Art

Die Deichsel des neuen Gabelhubwagens wurde mittig angelenkt und bietet dem Bediener hierdurch einen der großzügigsten Arbeitsbereiche branchenweit. Der Fahrer kann näher an den Gabelhubwagen herantreten und hat eine bessere Sicht auf Gabeln und Last. Gleichzeitig werden die Bewegungen des Handgelenks minimiert und das Handling des Fahrzeugs auf engstem Raum verbessert. Eine Kriechgangfunktion ermöglicht zusätzlich, dass der Fahrer das Gerät auch bei begrenzten Platzverhältnissen optimal manövrieren kann. Zum Hinunterdrücken der Deichsel in Transportstellung ist nur minimale Anstrengung erforderlich. Die Tasten für Heben, Senken und Hupe sind alle intuitiv angeordnet, und der Flügelschalter erlaubt einen mühelosen Richtungswechsel sowie eine Anpassung der Geschwindigkeit.

Intelligentes Energiekonzept

Um den individuellen Kundenanforderungen gerecht zu werden, sind verschiedene Batterieoptionen von 150 Ah bis 375 Ah verfügbar. Bei den Modellen MP18, MP20 und MP22 ist standardmäßig eine vertikale, optional eine seitliche Batterieentnahme erhältlich, die für einen schnellen und einfachen Batteriewechsel sorgt.

Für Anwendungen im Mehrschichtbetrieb, wo ein schnelles Aufladen der Batterie gefordert ist, wie beispielsweise in Verkaufsbereichen, steht auch eine Lithium-Ionen-Batterie mit 55Ah-Batterien zur Wahl.

MP16-22-Pallet-Truck-Unit-CoverIntelligente On-Board-Ladegeräte überwachen den Stromverbrauch und laden schnell die Batterie wieder auf, ohne dass ein Kühlgebläse nötig wird. Dies reduziert die Ladezeiten und sorgt für eine größere Flexibilität beim Fahrzeugeinsatz.

Kostenbewusster Einsatz

Die robuste Stahlschweißkonstruktion mit hochwertiger Lackierung und die Abdeckung der Antriebseinheit aus hochbeständigem thermoplastischen Elastomer machen den Gabelhubwagen widerstandsfähig gegen Kratzer, Steinschlag und Rost. „Das Fahrzeug ist für Langlebigkeit entworfen. Dies belegt unter anderem die marktführende Garantie über 2 Jahre oder 4.000 Stunden“, sagt Iain Friar.

Die neuen Elektro-Gabelhubwagen MP beweisen, dass Yale mit diesem Ansatz genau ins Schwarze trifft. In Tests absolvierten die Fahrzeuge mehr als 200.000 Arbeitszyklen fehlerfrei und hoben zuverlässig mehr als 450 Mio. Kilogramm. Dies belegt nicht nur ihre hohe Leistungsfähigkeit, sondern zeigt auch, dass die Fahrzeuge in Sachen Zuverlässigkeit und Sicherheit keine Wünsche unberücksichtigt lassen. „Weltweit überwachen Unternehmen immer engmaschiger ihre Ausgaben und suchen nach dem bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier kann der Yale-Elektro-Geh-Gabelhubwagen punkten“, erklärt Iain Friar. „Niedrige Betriebskosten sind für unsere Kunden ebenfalls sehr wichtig. Hier haben unsere Tests erwiesen, dass die neue MP-Serie im Vergleich zum Vorgängermodell einen um bis zu sieben Prozent niedrigeren Energieverbrauch aufweist.“

Die MP 16-22-Serie umfasst eine Reihe von Gabelhubwagen der Marke Yale. Zusammen mit den MPC Compact und MPSC Supercompact-Gabelhubwagen ist auch eine Ausführung für Kühlhäuser verfügbar, die ideal für den Einsatz im Einzelhandel, im Innenbereich von Ladenlokalen, zum Be- und Entladen von Lkw sowie für alle Einsatzbereiche mit kürzeren Betriebszeiten geeignet ist.